Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht Die Vision von Liebescher & Bracht: „Ein schmerzfreies und gesundes Leben für jeden Menschen.“ Warum haben so viele Menschen Schmerzen? Evolutionstechnisch sind wir in der Lage, uns viel zu bewegen. Das haben wir in früheren Zeiten auch getan. Heute ist unser Alltag jedoch so komfortabel geworden, dass er nur noch ein Minimum an Bewegung erfordert. Wir sitzen oft stundenlang in der gleichen Haltung bewegungslos vorm PC oder dem Fernseher. Darunter leiden unsere Muskeln und Faszien. Denn – was nicht benutzt wird, verkümmert und verkürzt. Das führt zu Spannungen im intermuskulären Bereich und die Zugkräfte auf die Gelenke werden immer größer. Unsere Gelenke leben jedoch von einem ständigen Wechsel aus Druck und Entlastung. Werden sie überwiegend nur noch auf Druck beansprucht, trocknen die die Knorpel, Band- scheiben oder Menisken aus und der Verschleiß beginnt. Eine Arthrose ist die Folge. Nicht jedoch die Arthrose verursacht die Schmerzen, sondern die zu hohen Spannung in den Muskeln, die auf diese Gelenksstrukturen wirken. Da unser Körper ein Meister im Kompensieren der daraus resultierenden Einschränkungen ist, kommt es meist erst nach jahrelangem Fehlverhalten zu dauerhaften Schmerzen. Diese sogenannten Alarmschmerzen werden vom Gehirn an die betroffene Region geschickt. Sie signalisieren, dass hier zu hohe Spannungen herrschen, die zu Schäden führen können. Schmerzen, Schwellungen oder Rötungen sind dann meist erfolglose Reparaturversuche unseres Körpers. Sie können jedoch durch die zu hohen Spannungen in der Muskulatur und den Faszien nicht erfolgreich abgeschlossen werden. Ihnen als Patienten die Hintergründe zu erklären, wie es zu Schmerzen kommt, hilft oft, ein Verständnis für den eigenen Körper zu bekommen. Daraus entwickelt sich dann meist die Motivation, selbst etwas für sich zu tun. Dein Weg in ein schmerzfreies Leben. Die Behandlung nach Liebscher und Bracht besteht aus manueller Schmerzpunktbehandlung, effektiven Bewegungsübungen und Faszienrollmassagen. Dadurch werden die Alarmschmerzen vermindert, sodass eine Bewegung an der betroffenen Körperstelle wieder möglich ist. Die täglichen speziell auf den Schmerz abgestimmten Engpassdehnungen und Faszienrollmassagen erweitern das mögliche Bewegungsspektrum und erlauben bald ein schmerzfreies Belasten der betroffenen Regionen. Wie genau läuft eine Behandlung nach Liebscher & Bracht ab? Sehen Sie in diesem Video Gesundwerden darf dabei Spaß machen und soll im Alltag umsetzbar sein. Wann möchten Sie wieder schmerzfrei sein? Wenn Sie Fragen haben oder einen Termin vereinbaren möchten, sprechen Sie mich einfach an. Ich freue mich auf Sie! Ute Schuckar Heilpraktikerin in Potsdam Copyright © 2022 Ute Schuckar - Heilpraktikerin - Mitglied im Bund Deutscher Heilpraktiker